Tagesausflug nach Boppard

Der Tagesausflug 2012 nach Boppard am Rhein

Die Stadt Boppard mit 10 Stadtteilen liegt am romantischen Mittelrhein und ist ideal für Ausflüge. Von hier aus kann man in kurzer Zeit viele schöne Sehenswürdigkeiten erreichen. Bereits von den Römern gegründet, die auch den Weinbau hier einführten, kann man hier auf eine zweitausendjährige Geschichte zurück blicken.

Diese Stadt war also das Ziel unseres Ausflugs am 08. Mai 2012.Mit 80 Personen und 2 Bussen reisten wir Richtung Boppard.

Die Reiseleitung übernahmen Wolfgang Baum und Hans Vogelsberg.Petrus meinte es gut mit uns,er ließ es nicht regnen und er sorgte auch für angenehme Temperaturen.

Mit einem Zwischenstopp auf der A 61 trafen wir dann um 11.30 Uhr am Hotel Ebertor in Boppard ein. Dort wurden wir bereits erwartet. Schon bei der Anmeldung konnten die Teilnehmer zwischen 3 Menus wählen. So war also alles vorbereitet und wir wurden fix und freundlich von einem eingespielten Team bedient.

Nach dem Essen war für 14 Uhr eine Schiffstour zur Loreley anberaumt. Vorbei an Burgen, die von alter Herrlichkeit (Freundschaft und Feindschaft) zeugten, erreichten wir diesen berühmt/berüchtigten Felsen.

Nicht nur in alten Zeiten war es hier für die Schiffer gefährlich. Auch heutzutage passieren immer wieder Havarien.

Das Schiff wendete hier und fuhr rheinabwärts wieder zum Ausgangspunkt.Um 17:00 Uhr erreichten wir wieder Boppard. Nun hatten alle noch Gelegenheit zum Bummeln und Einkaufen.

Um 18 Uhr standen am Hotel Ebertor die Busse für die Rückreise bereit.

Die Planung und Organisation dieses Ausflugs hatten Irmgard und Wolfgang Baum übernommen.

Vielen Dank für das gute Gelingen.

(H. V.)